Gastgeben auf Vorarlberger Art

ARGE Lernformate

Gastgeben auf Vorarlberger Art ist ein Netzwerk von GastgeberInnen für GastgeberInnen. Aus dem GVA-Netzwerk formieren sich Arbeitsgruppen, die das Programm kontinuierlich weiterentwickeln. Die Aufgabe der ARGE Lernformate ist, Anliegen aus dem Netzwerk aufzugreifen, auf ihre Relevanz hin zu prüfen und sie in Lernformate zur Bearbeitung zu übertragen.

Die Lernformate des Netzwerks sollen den Diskurs von Menschen mit unterschiedlichem Know-how anregen und damit Kreativität ermöglichen. Ob ERFA-Treffen, Check Strategie 2020, Symposion oder Fachworkshop, immer steht das Lernen der Gastgeberinnen und Gastgeber im Mittelpunkt. Die Lernformate geben Impulse und fördern die Aktivität im Netzwerk. Die ARGE Lernformate entscheidet über die inhaltliche Ausrichtung der Lernformate, sodass sichergestellt ist, dass GVA ein Programm von GastgeberInnen für GastgeberInnen bleibt.

Am 18.04.2018 traf sich eine Gruppe aus engagierten GVA-Netzwerkmitgliedern, um gemeinsam wichtige Inhalte und Schwerpunkte für die GVA-Lernformate zu definieren. Gemeinsam mit dem GVA-Office hat die ARGE die gesammelten Anliegen und Themen aus dem Netzwerk gesichtet und über nächste Umsetzungsschritte entschieden.

Themen, die besprochen wurden, waren unter anderem ein Erfahrungsaustausch zu Mitarbeiterfragen, ein Fachworkshop zum Thema “regionale Fleischversorgung in Vorarlberg” und ein Fachworkshop, wie Betriebe ihre eigene Hausgeschichte selbst aufarbeiten können. Darüber hinaus wurde die Idee “GVA zu Gast”, Betriebsbesichtigungen von Betrieben, die etwas Bestimmtes sehr gut machen, konkretisiert und erste Beispiele gesammelt. Besprochen wurden auch Projekte zum Thema “Gastfreundschaft” für die Gymnaestrada 2019 und das Symposion im Herbst 2018 zum Thema “Gastgeben” in Zusammenarbeit mit dem Werkraum Bregenzerwald.

Seit April gibt es bei GVA die Stelle die GVA-Koordination, diese Aufgabe übernimmt Annemarie Felder.

GVA-Netzwerkmitglieder, die sich in der ARGE Lernformate engagieren möchten, können sich bei Verena Hetzenauer im GVA-Office (gva@vorarlberg.travel) melden. Nach dem Symposion werden Interessierte in die ARGE aufgenommen.

Themensammlung aus Anliegen aus dem GVA-Netzwerk (c) Vorarlberg Tourismus

Themensammlung der Anliegen aus dem GVA-Netzwerk.