Gastgeben auf Vorarlberger Art für Privatvermieter_innen (c) Vorarlberg Tourismus
Bodensee-Vorarlberg Tourismus

GVA zu Gast bei Privatvermieter/innen

Die Weltgymnaestrada bringt Anfang Juli 2019 viele internationale Gäste nach Vorarlberg. Privatvermieter/innen sind oft in direktem Kontakt mit unseren Gästen und verfügen somit über großen Einfluss auf den Eindruck, den Menschen von unserem Land weitertragen.
Das Ziel der Vorarlberger Tourismusstrategie ist es, bis ins Jahr 2020 europaweit eine Vorreiterrolle in den Werten Regionalität, Gastfreundschaft, Nachhaltigkeit und Vernetzung einzunehmen. Dazu benötigen wir die Mithilfe unserer Vermieter/innen!

Dieses Ziel kann nur erreicht werden, wenn möglichst viele sich für diese Werte einsetzen und ihr Handeln danach ausrichten – das soll unseren Privatvermieter/innen und dem ganzen Land einen Nutzen und Vorteil bringen.

Wir haben erfahren, wie die Tourismusstrategie 2020, die Marke Bodensee-Vorarlberg und „Gastgeben auf Vorarlberger Art“ zusammenwirkt und was wir dabei gemeinsam haben. Wie zeigt sich Gastfreundschaft/ Regionalität/ Nachhaltigkeit bei mir als PrivatvermieterIn? Welche Inspirationen und Ideen tauchen auf?

“Das Teilen von Erfahrungen motiviert und bestärkt uns in unserer Arbeit. Diesen Austausch mit Kolleg/innen schätze ich sehr.“ reflektiert eine Teilnehmerin das Treffen.

Gastgeben auf Vorarlberger Art für Privatvermieter_innen (c) Vorarlberg Tourismus
Gastgeben auf Vorarlberger Art für Privatvermieter_innen (c) Vorarlberg Tourismus