Die GVA-Mentor_innen (c) Lisa Mathis
Mentor

Georg Geutze


Ausbildung, Werdegang / Art der Tätigkeit
Aufgewachsen auf einer Landwirtschaft. Ausbildung zum Touristikkaufmann mit mehrjähriger Praxis in Küche und Restaurant. Studium der Betriebswirtschaft und seit über 25 Jahren in der Beratung von KMUs in Vorarlberg tätig.

Die Beratungsschwerpunkte sind Unternehmensanalyse, Strategie/Entwicklung von Unternehmen, Begleitung in der Umsetzung und Coaching.

Wie/warum ist diese Tätigkeit für GVA-Betriebe von Nutzen?
Die Erfahrungen in der Beratung von KMU und Ausbildung sind das Fundament meiner Beratungstätigkeit: beste Voraussetzungen für den konstruktiv kritischen Blick, Potenziale in den Unternehmen und der handelnden Personen zu erkennen und Entwicklungen/Veränderungen anzustoßen und zu begleiten.

Motivation für GVA
GVA ist ein sehr innovatives Konzept die gesamte Branche weiterzuentwickeln und gleichzeitig auch auf die individuellen Anforderungen des einzelnen Betriebes einzugehen.

Mit GVA werden Entwicklungen/Veränderungen im einzelnen Betrieb (an der Basis) angestoßen und in die Umsetzung begleitet. Es ist ein „Profit“ für den Betrieb, den Tourismus/Gastronomie und die gesamte Region.

Mit kleinen „Steinen“ werfen, kritische Fragen zu stellen, Impuls in die teilnehmenden Betriebe zu bringen und damit positive Wellen der Veränderung zu bewirken: das ist meine Motivation für das Mitgestalten bei GVA.

Zusatzqualifikationen
Ausbildung zum Coach- und Prozessberater (Milton-Erickson-Institut, Heidelberg).